view · edit · attach · print · history

Unternehmenskommunikation im Internet – Online Presseportale

Das Internet wird immer wichtiger. Immer mehr Leute nutzen das Internet täglich. Auch Journalisten finden vermehrt Themen im Internet und informieren sich dort. Für schweizer Journalisten steht das Internet mittlerweile an erster Stelle, wenn es darum geht, Medien und Kommunikationsmittel zu benennen, die für ihre Arbeit wichtig sind (vgl. Keel, Guido; Bernet, Marcel 2009, 11). Somit ist es auch für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger, Journalisten über das Internet anzusprechen und zu informieren. Doch in der Masse herauszustechen und Aufmerksamkeit zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Unternehmen sollten auf jeden Fall darauf achten, dass sie ihre Pressemitteilungen nicht nur an die klassischen Medien versenden, sondern sie zusätzlich im Internet verfügbar machen. Dies sollte einerseits auf der firmeneigenen Homepage geschehen, andererseits jedoch noch an weiteren Stellen, damit möglichst viele Journalisten auf die Meldung aufmerksam werden.

Eine Möglichkeit, Pressemitteilungen eines Unternehmens zu veröffentlichen, sind Online-Presseportale. „Dies sind Websites, die auf das Veröffentlichen von Pressemitteilungen spezialisiert sind. Sie informieren somit die Allgemeinheit und speziell Journalisten über Aussagen, Dementis, Ereignisse, Produkte und Veranstaltungen. Presseportale werden von Institutionen oder Unternehmen, häufig auch durch PR-Agenturen mit Pressemitteilungen bestückt.“ (wikipedia.de, 2011). Zusätzlich können auf vielen Presseportalen auch Fotos und zusätzliche Pressematerialien zum Unternehmen hochgeladen werden. Die dpa-Tochter news aktuell bietet beispielsweise auch eine Vernetzung mit Social Media-Kanälen wie Twitter und Facebook.

Es gibt sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Presseportale. Kostenfreie Portale wie zum Beispiel Firmenpresse.de, finanzieren sich durch Werbung. Hier präsentieren sich vor allem kleine und mittelständische Unternehmen. Kostenpflichtige Portale wie Newsaktuell sind hauptsächlich für größere Unternehmen interessant und bieten meist noch zusätzliche Services und Verteiler an. Bei Newsaktuell (gehört zur dpa) werden beispielsweise Presseinformationen auch an dpa-Kunden weitergeleitet. Teilweise haben Presseportale auch Abkommen mit Google News, was für die Verbreitung ebenfalls sehr hilfreich ist.

Dass sich das zusätzliche Veröffentlichen einer Pressemitteilung auf Presseportalen im Internet lohnt, hat kürzlich eine Studie der Technischen Universität Ilmenau herausgefunden. Hierfür untersuchte eine Arbeitsgruppe des Instituts für Public Relations und Technikkommunikation 32 Pressemeldungen und deren Resonanz auf 6600 Homepages (vgl. Scrivo Public Relations 2011). Heraus kam, dass die Verbreitung von Pressemeldungen steigt, wenn sie neben der Veröffentlichung auf der Homepage auch auf Online-Presseportalen veröffentlicht wird.

Daneben fanden die Forscher auch heraus, dass besonders mittellange Pressemitteilungen (2001-3500 Zeichen) eine höhere Resonanz erzielten als kurze (weniger als 2000 Zeichen) (vgl. Scrivo Public Relations 2011).

Ob Online-Presseportale für die Verbreitung einer Pressemitteilung eines Unternehmens hilfreich sind, muss individuell entschieden werden. Es ist auf jeden Fall wichtig, Pressemeldungen auch online verfügbar zu machen, aber ob dafür das Veröffentlichen auf der Corporate Website ausreicht, muss von Unternehmen zu Unternehmen entschieden werden.

Hilfreich können Online-Presseportale beim Thema Suchmaschinenoptimierung sein. Die eigene Homepage sowie Pressetexte für Suchmaschinen zu optimieren, wird immer wichtiger, da viele Leute über Suchmaschinen Inhalte im Internet suchen. Schweizer Journalisten sehen Suchmaschinen direkt nach E-Mail als wichtigstes Service-Angebot für ihre journalistische Arbeit an (vgl. Keel, Guido; Bernet, Marcel 2009, 13). Durch das Veröffentlichen von Pressemitteilungen auf Presseportalen sind die Texte an einer weiteren Stelle im Internet verfügbar und es kann auf die Corporate Website verlinkt werden, dies ist für die Suchmaschinenoptimierung hilfreich. Somit erhöht sich auch die Reichweite.

Zusätzlich sind die Pressetexte auf Presseportalen langfristig zugänglich und abrufbar und Journalisten können auf sie zufällig aufmerksam werden, wenn sie sich auf den Presseportalen informieren.

Den Vorteilen, die Online-Presseportale Unternehmen möglicherweise bieten, stehen allerdings auch Nachteile gegenüber. So stellt das Einstellen der Pressetexte und -materialien und deren Pflege einen Mehraufwand dar, den möglicherweise nicht jedes Unternehmen leisten kann. Zudem ist es fraglich, ob einzelne Meldungen in der Flut der Informationen auf Presseportalen überhaupt wahrgenommen werden. Hinzu kommt, dass manche Portale so sehr dem SEO-Gedanken verbunden scheinen, dass nicht jede Marke darin eine passende Umgebung findet. Manche Portale haben thematische Schwerpunkte, was mit Blick auf Fachjournalisten hilfreich sein kann.

Letztendlich muss jedes Unternehmen individuell entscheiden, ob die Arbeit mit einem Presseportal für es sinnvoll ist und prüfen, ob ein kostenfreies oder ein kostenpflichtiges Angebot für das Unternehmen infrage kommt.

Verfasst von Yvonne Lenger, Februar 2011

Quellen:

- Blogprofis.de (2011): „Wie mache ich gute Online PR für Blogs?- Ein Interview mit PR-Gateway“; http://www.blogprofis.de/wie-mache-ich-gute-online-pr-fuer-blogs-ein-interview-mit-pr-gateway/1401/, 22.02.2011

- Keel, Guido; Bernet, Marcel (2009): Studie Journalisten im Internet 2009, Zürich, Institut für angewandte Medienwissenschaften, http://www.bernet.ch/images/studies/Journalisten_im_Internet_2009.pdf, 22.02.2010

- PR Seo GmbH (2011): „PM zu erfolgreicher Online-Kommunikation“, http://www.reizkraft.com/pr-seo-gmbh-liefert-tipps-für-die-erfolgreiche-online-kommunikation/21129164/prm, 22.02.2011

- Scrivo Public Relations (2011): „PM zur Nutzung von Presseportalen“, http://www.presseportal.de/pm/82427/1725691/scrivo_public_relations, 18.02.2011

-Wikipedia (2011): „Artikel zu Presseportalen”: http://de.wikipedia.org/wiki/Presseportal, 13.02.2011

view · edit · attach · print · history
Page last modified on March 18, 2011, at 12:41 PM