view · edit · attach · print · history

Corporate Culture

Die Corporate Culture ist die Kultur eines Unternehmens. Sie entsteht bei der Unternehmensgründung und entwickelt sich im Idealfall fortwährend weiter. Aus der Corporate Culture heraus wird die Corporate Identity entwickelt, außerdem ist sie die Grundlage für Corporate Behaviour, Corporate Design und Corporate Communication, beziehungsweise diese sind Teile der Corporate Culture.

Die Corporate Culture ist der Ist-Zustand des Unternehmens. Sie ist nicht der gewünschte Idealzustand, hat im besten Fall aber Berührungspunkte mit diesem. Geprägt wird sie durch die Unternehmensgründer und/oder das Management. Man kann sie in drei Ebenen aufteilen.

Ebene 1

Die erste Ebene ist die unbewusste und nicht sichtbare Ebene. Hier liegen die Werte und die Vorstellungen davon, wie Dinge oder Prozesse sein sollten. Wichtige Werte in einem Unternehmen können z.B. Freiheit, Gerechtigkeit, Wahrheit, Wohlstand, Fleiß, Individualität usw. sein.

Ebene 2

Die zweite Ebene ist teilweise bewusst/sichtbar. Auf dieser Ebene geht es um Normen und Standards, die sich aus den Werten der ersten Ebene ergeben. Sie können sich in Form von Verboten, Richtlinien, Ideologien und ähnlichem zeigen, mit denen das wertekonforme Verhalten gesichert werden soll.

Ebene 3

Die dritte Ebene ist schließlich die am wenigsten abstrakte Ebene. Hier geht es um Dinge wie Architektur, Riten und Zeremonien, Sprache, Kommunikation, die Präsentation des Unternehmens, Sponsoring aber auch die Unternehmensgeschichte, Helden und Legenden.

Alle drei Ebenen müssen immer gemeinsam betrachtet werden, denn nur so kann man den Hintergrund der einzelnen Bestandteile der Corporate Culture erkennen. Wenn man das beachtet geben sie einen guten Überblick über das Unternehmen.

Eine stark ausgeprägte Corporate Culture hat viele Vorteile. Sie fördert das Teamgefühl, hilft Konflikte zu vermeiden und vermittelt nach außen Kompetenz. Außerdem dient sie als Basis für Entscheidungen, macht ein Unternehmen einzigartig und steigert den Wiedererkennungswert. Man muss jedoch auch aufpassen, denn ist die Unternehmenskultur zu starr, kann sie kreative Prozesse blockieren. Besser ist eine Corporate Culture die sich mit dem Unternehmen weiterentwickelt.

Quellen:

view · edit · attach · print · history
Page last modified on July 12, 2009, at 05:59 PM